Mit einem Spendenkescher kann man auch beim Spendensammeln Abstand halten. Einfach das Geld mit Hilfe des Spendenkeschers entgegennehmen und dann aus dem Beutel in eine Spendendose umfüllen.

Tragt dabei am besten Handschuhe oder desinfiziert euch regelmäßig die Hände. Den Kescher könnt ihr natürlich auch für Süßigkeiten-Spenden benutzen.

Das braucht ihr:

  • Bambusrohr oder Stock, 1,5 Meter lang
  • einen Baumwollbeutel ca. 38 x 42 cm (Bastelgeschäft)
  • Aludraht mit 2 mm Durchmesser
  • Drahtzange
  • Stoffmalfarben und Pinsel zum Verzieren

Und so wird’s gebastelt: